roter Stern (3387 Bytes) Kommunistische Programmpartei Parteiwappen (11930 Bytes)

K P P

Kommunismus - Eintragsbaum - Unterhaltungsast - Antworten - Hilfe

Name: Willi Nicke
Datum/Zeit: Montag, 9. Mai 2016 um 10:38:57 CEST
IP-Adresse: 217.228.217.28 (???)
Browser/OS: Mozilla Browser V5.0-rv:46.0 (01/01/2010 build) unter Windows NT 5.1
Thema:
Beileid zum Tod von Margot Honecker
 
Eintrag:

Margot ist der Sache des Sozialismus Treugeblieben, und mit ihre Aussage im Jahre 2000, hatte sie erkant das  Fehler gemacht wurden.  Und dann meine Antwort darauf.  
Zitat: von Margot Honecker aus den Jahre 2000
>„Wir unterstrichen immer die Erfolge beim Aufbau des Sozialismus, aber wir erklärten nicht, daß unser Weg zum Ziel lang, hart, steinig und voller Schwierigkeiten ist.“

Wir haben die Bedingungen und Auswirkungen der Weltwirtschaft auf unsere Entwicklung unterschätzt oder, anders gesagt, unsere eigene Kraft und das bereits Erreichte überschätzt.

Und das Wichtigste: „Wir haben aufgehört, mit den Menschen offen die Gründe für die Probleme und die nötigen oder möglichen Konsequenzen zu diskutieren.“
Dahinter stand unsere Sorge, die Gegner könnten diese Diskussionen bemerken und gegen uns verwenden, auf unsere Probleme aufmerksam werden, unsere Schwierigkeiten ausnutzen.<

Probleme zu verschweigen hatte ich immer wider Angeprangert, den damit haben sie gegen die Warnungen von Lenin verstoßen. Den Jeder DDR Bürger kante doch die Miststände, und die Mundpropaganda verbreitete es schnell, und immer wider waren die Miststände zu erst im den Westmedien zu hören.
Den wen man die Lage immer fort nur schönfärbt, und aber die Fehler, Missstände verheimlicht, und die Bevölkerung erfährst zu erst von Klassen- Feind; wirkt sie das demoralisierend auf alle Schichten der Bevölkerung aus, und man erreicht genau das gegen Teil, was man eigentlich damit erreichen wollte. Da beginnt der Schleichende innere Verfall. Und viele glaubten dadurch den West Medien mehr als unsere eigene Medien. 
Aber von Psychologie hatten unsere Oberen keine Ahnung, aber wen wir offen über die Gründe dir Miststände Gründe diskutierten, Dan hätten wir das Vertrauen nicht verloren, auch wen dann die Westmedien darüber berichten, dann hätten die BRD Medien so viel jaulen können wie sie wollen. Den viele hätten gesagt, was wollen sie das haben unsere eigene Medien gebracht.

Passwort zum Löschen des Eintrags:  

Regenbogenlinie

Eintragsbaum:

Regenbogenlinie

Regenbogenlinie        
Forum
Forum
Zurück
Zurück
Regenbogenlinie

Das ist das Forum von Kommunistische Programmpartei. CGI-Skripts Version 1.01.

  [Akilet]   [Aksios]   [Ilaros]   [Etymos]  
  [Kontakt]   [Forum]   [Neues]

  Optimiert für MS IE 5.0 bei 1024*768 und mittlerem Schriftgrad.  
  Letzte Änderung: 9. April 2001 - © Kunst des Denkens 2000-2001