roter Stern (3387 Bytes) Kommunistische Programmpartei Parteiwappen (11930 Bytes)

K P P

Kommunismus - Eintragsbaum - Unterhaltungsast - Antworten - Hilfe

Name: Willi Nicke
Datum/Zeit: Montag, 13. Feb 2017 um 11:55:20 CEST
IP-Adresse: 217.228.205.201 (???)
Browser/OS: Mozilla Browser V5.0-rv:51.0 (01/01/2010 build) unter Windows NT 6.1
Thema:
Um über die Wirtschaft der DDR und BRD zu urteilen
 
Eintrag:

Um über die Wirtschaft der DDR und BRD zu urteilen,  mus man wissen wie der ausgangs Punkt nach der Teilung Deutschland in Westlicher und Russische Besatzungszonen waren.   
Frage: Wo waren die hoch entwickelten Industriestaaten in den Jahren 1913 und 1938: in Ost oder Westeuropa ?
In welchen Ländern, war der Sozialismus entstanden? Wo gab es 1945; 120 Hochöfen: in der Westlichen oder der Russischen Besatzungszone? Wer bezahlte die  Milliarden Reparationen: Westdeutschland oder Ostdeutschland? Für wen gab es den Marschall-Plan? Wer hatte die Ausplünderung der billigen Rohstoffe der Dritten Welt, für seine Wirtschaft zur Verfügung? Handelsembargo des Westens gegen den Osten, zum Beispiel Getreideembargo, Erdöl-Röhrenembargo, Computerembargo, Kupferembargo und so weiter. Also, Wirtschaftskrieg gegen den Osten. Siehe Anhang

Ökonomisch hatten die Westlichen Länder, von Anfang an ein viel höheres Industrie- Potenzial, und hatten durch die Ausplünderung die billigen Rohstoffe der ganzen Dritten Welt für ihre Wirtschaft zur Verfügung! Konrad Adenauer sagte, Lieber ein halbes Deutschland ganz als ein ganzes Deutschland halb?

Da durch war die DDR Wirtschaftlich Schwächer, und die BRD konnte dadurch und musste den Menschen Mehr Bezahlen, Also war der Lebenssandart  Höher wie in der DDR.     

Er wusste ganz genau das von ersten Tag nach den Krieg die westliche Besatzung Zone, in Ökonomischen Wirtschaftlichen und Rohstofflichen Bedienungen Haus hoch überlegen ist. Und des halb haben wir den Trabi aus Pappe gebaut, damit wir auch ein bar Autos hatten !!
Die Milliarden Kredite von Straus? Auch diese Kredite müssen zu rück gezahlt werden.

Vom ersten Tag seiner Existenz, wurde auf dem zarten Pflänzchen Sozialismus herumgetrampelt!
Schon über 60 Jahre plündern die BRD die Dritte Welt aus. Beispiel: 60 Jahre lang holen sie Eisenerz aus Mauretanien, Niedrige Löhne, und das Land ist immer Noch eines der Ärmsten Länder der Welt. Könnte Hunderte Beispiele bringen.

In der DDR Gab es nur Vier Hochöfen und die Waren Kaputt, und in Westen 120 Hochöfen also in der Westlichen Besatzungszone konnte man Gleich mit der Eisen und Stall Produktion beginnen, Was das A und O der Wirtschaft ist. In der DDR mussten erst wider instand gesetzt werden, als sie Fertig waren, die Steinkohle da für kam vor den Besatzungszonen aus den Ruhrgebiet, doch der Westen verweigerte uns die Steinkohle. Darauf erhielten wir die Steinkohle aus Polen, Das Eisenerz erhielten wir aus der Sowjetunion. Und das Eisenerz war natürlich Teuerer Weil die Arbeiter ein Gerechten Lohn bekamen, nicht wie Niedrige Löhne, Mauretanien wo her die BRD das Eisenerz bekam.
Die BRD hatte von Anfang an also eine Schwerindustrie, die in der DDR erst auf gebaut werden musste. 

Zu erst Waren die Amerikaner in Thüringen, ein teil von Sachsen Anhalt und  ein teil von Sachsen. Und die Haben die Wichtigsten Maschinen und Anlagen Unterlagen und Wissenschaftler usw. wie Carl Zeiss Werke und Schot Werke in Jena in den Westen gebracht,  Carl Zeiss nach Oberkochern gebracht, Agfa Wolfen, und viele viele andere Werke deren Maschinen und Unterlagen in die Westliche Besatzungs- Zone gebracht.  

Den in den USA Gab es keine Krieg auf ihren Territorium in diesen Zeitraum. Ach Ja der Flottenstützpunkt auf Pearl Haber auf der Hawaii Insel Oahu. Die von Japan Angegriffen wurde Die Insel ist gerade Mal so Groß wie die Insel Rügen bei uns.

Zum Beispiel lieferte 1972 Chile Kupfererz, die DDR hatte keinen Hafen für Kupferannahme. Das Kupfererz sollte im Hamburger Hafen gelöscht werden. Die BRD beschlagnahmte Völkerrechtswidrig das Chilenische Kupfererz. Als das nichts nützte, wurde von den Kapitalisten die frei gewählte Regierung Chiles unter Dr. Salvador Allende durch einen faschistischen Putsch beseitigt. Die DDR musste weiterhin Elektroleitungen aus Aluminium herstellen. Alu-Produktion ist aber sehr energieaufwändig.

Anmerkung:  Kupfererz hatten wir aus der SU über die Bahn bekommen, des wegen hatten wir kein Übersee Schüttgut Hafen, und ich habe nicht vergessen, wie man in ARD der Tagesschau genüsslich brachten das die BRD Regierung das Kupfererz  beschlagnahen lies.       

1978 unterzeichneten die DDR und Mocambique einen Vertrag, in dem Mocambique Steinkohle liefern sollte. Als die Kapitalisten die mosambikanische Regierung nicht beseitigen konnten, ließen sie Terrorbanden die Kohlebergwerke zerstören, und wir wieder mehr Braunkohle abbauen mussten.

Es war in meiner Kind und Jugendzeit, wo die Sowjetunion bei den meisten Rohstoffen die USA überholte, wie zum Beispiel bei Steinkohle, Eisenerz, Zement, Erdöl und so weiter. 1973 war es zum Beispiel bei der Stahl Produktion. In den Achtziger Jahren wurde den Schülern durch Schönfärberei suggeriert, wie überlegen die Sowjetunion sei, nur weil sie bei den meisten Rohstoffen nun vor den USA lag. Aber in der gesamt Wirtschaft lag die SU 1985 noch 17% hinter der USA zurück, aber pro Kopf lag die SU mindestens noch ungefähr 30% hinter der USA zurück. Das zaristische Russiche Reich lag 1913 88% hinter der USA zurück. Und 1938 lag die Sowjetunion 72% hinter der USA zurück!

Ja als die Mikroelektronik in Westen auf kam, Hatten wir dann Schwierigkeiten im Westen und Weltmarkt .
Es gab ein  Computerembargo, Mikroelektronikembargo wie mussten also Das Rad neu erfinden, die USA ist Wirtschaftlich 10 mal Größer. Das bedeutet wen die USA und deren Unternehmen 1% für die Entwicklung der  Mikroelektronik aus geben sind das bei gleiche Geld Betrag für die Entwicklung der  Mikroelektronik aus geben gleich über 10% der Wirtschaft der DDR. Und die BRD konnte die Mikroelektronik Kaufen wir nicht weil ein Mikroelektronikembargo gab. Des wegen waren wir aus dem Grunde immer 2, 3 Jahre zu Rück.  Und wir konnten nicht mehr so viele Numerisch gesteuerte Wergzeugmaschinen aller Art Auf den Weltmarkt verkaufen.
Aus diesen Grunde Verkauften wir Konsum Güter aller Art mehr in den Westen.  

Ja fiele Konsum Güter mussten wir in die BRD wie ein Billig Lohnland verkauften Um ein Paar Devisen zu erwirtschaften an die Versand Häuser wie Quelle und Neckermann, Unter einen Anderen Nahmen, Weil sie sonst nicht zu verkaufen wären, und so Konten sie den Preis für unsere Produkte niedrig halten was unser Staat da für er hielt. Auch da für könnte Hunderte Beispiele bringen.

In den 80er Jahren Haben Wir in Aller Welt Maschinen und Anlagen verkauft und Aufgebaut wie in Algerien. Und haben da bei vergessen unsere eigene Betriebe mit neuen Maschinen und Anlagen aus zu rüsten. Ja das Gab es auch. Und noch andere Dummheiten wurden gemacht.

Passwort zum Löschen des Eintrags:  

Regenbogenlinie

Eintragsbaum:

Regenbogenlinie

Regenbogenlinie        
Forum
Forum
Zurück
Zurück
Regenbogenlinie

Das ist das Forum von Kommunistische Programmpartei. CGI-Skripts Version 1.01.

  [Akilet]   [Aksios]   [Ilaros]   [Etymos]  
  [Kontakt]   [Forum]   [Neues]

  Optimiert für MS IE 5.0 bei 1024*768 und mittlerem Schriftgrad.  
  Letzte Änderung: 9. April 2001 - © Kunst des Denkens 2000-2001